Weil es um Menschen geht.

Wir engagieren uns. Für unsere Kunden, für mehr Nachhaltigkeit und ein besseres Leben.


Als Unternehmen im Gesundheitswesen spüren wir eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, mit den wir täglich zusammen arbeiten. Gleichzeitig sind wir als Freiburger Unternehmen Teil des Gemeinwesens und wollen darüber hinaus unsere schöne Natur erhalten und fördern.

Deshalb engagieren wir uns in vielen unterschiedlichen Bereichen, bringen dabei unser Know-how ein und nutzen die Ressourcen, die uns als Fachzentrum für Orthopädie- und Rehatechnik zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns, wenn unser Engagement Aufmerksamkeit erzielt. Daher sehen wir die Auszeichnungen als sozial engagiertes Unternehmen immer auch als Möglichkeit, auf diejenigen hinzuweisen, die sonst nicht beachtet werden. 

Networking For Hope in Ghana


Sanitätshaus Pfänder Engagement Networking For Hope

Networking For Hope ist eine Nicht-Regierungsorganisation (NGO), die daran arbeitet, das Leben von Menschen aus allen Lebensbereichen in Ghana zu verbessern. Gegründet 2018 von Dr. Kwaku Danso möchte NFH benachteiligten Menschen in Ghana helfen. Konkret hilft Networking For Hope dabei, die medizinische Situation der Menschen zu verbessern. Deshalb strebt die Organisation an, eine kostenlose medizinische Versorgung von Patienten zu gewährleisten. Präventionsmaßnahmen wie Impfungen werden dabei ebenso angeboten wie Beratung, Diagnose sowie Behandlungen und sogar Operationen. 

30% der Menschen in Ghana leben unterhalb der Armutsgrenze. Sie können sich eine medizinische Dienstleistung nicht leisten.  Neben einer Reihe von Ärzten aus Deutschland und den USA aus unterschiedlichen Fachrichtungen wie der Orthopädie, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Pädiatrie, Gynäkologie, plastische Chirurgie, Augenheilkunde und Neurologie unterstützen auch wir Networking For Hope. Zur Unterstützung der orthopädischen Versorgung insbesondere von amputierten Patienten liefern wir Prothesenpassteile, die von den ortsansässigen Orthopädie-Technikern und Ärzten zur Prothesen-Versorgung verwendet werden. Gerade bei Amputationen ist eine medizinische Hilfe in Ghana sehr schwierig, da Prothesen aufwändig und häufig zu teuer sind.

So können die Patientinnen und Patienten dank unserer Hilfe und der Unterstützung der Fachleute vor Ort wieder am Leben und der Arbeitswelt teilnehmen und sich und ihre Familien versorgen.

Hilfsmittel für Dominica


Pfänder Freiburg Karriere Jobs Engagement

Ganz besonders liegen uns die Menschen auf der kleinen Karibikinsel Dominica am Herzen. Mit gut 70.000 Einwohnern fehlt es in Dominica an einer wirtschaftlichen Infrastruktur. Es fehlt vor allem an medizinischer Versorgung, da buchstäblich alles aus dem Ausland importiert wird. Gleichzeitig verfügt Dominica über eine nahezu unberührte, wunderschöne Natur, die den besonderen Reiz der Insel ausmacht.

Seit vielen Jahren unterstützen wir die Menschen auf Dominica vor allem mit orthopädischen Hilfsmitteln, die wir an ein Krankenhaus in der Provinzstadt Marigot sowie an ein Altenheim in der Hauptstadt Roseau spenden. Die Hilfsmittel gelangen in einem aufwändigen Transport via Überseecontainer nach Dominica und werden dort per LKW verteilt. Die Organisation der Verteilung übernimmt der gemeinnützige Verein Dominica Hilfe e.V. aus Freiburg, den die Soul- und Gospelsängerin Mary Sylvester leitet.

Leider wird Dominica immer wieder von tropischen Stürmen, zuletzt im Herbst 2017 vom Hurricane Mary, heimgesucht. Die Verwüstungen sind verheerend und treffen das arme Land doppelt. Deshalb haben wir eine umfangreiche Spendenaktion bei unseren Partnern und Lieferanten organisiert, bei der über 10.000 € zusammen kamen.

Urban Gardening-Projekt – Gemeinsam gegen das Bienensterben


Sanitätshaus Pfänder Bienenweide

Gemeinsam mit unseren Nachbarn der Caritaswerkstätte Schönberg des Caritasverbandes Freiburg-Stadt und dem Dehner Gartencenter haben wir eine Bienenweide gesäht.  Die Wiese hinter unserem Gebäude blieb lange ungenutzt. „Wir möchten die Fläche gerne in einen naturnahen Raum und in einen schönen Blickfang hier im Gewerbegebiet Haid  verwandeln. Gleichzeitig tun wir etwas gegen das Bienensterben“, so Geschäftsführer Theo Falck und Initiator der Idee. Durch die Gemeinschaftsaktion der benachbarten Betriebe wird gleichzeitig der Inklusionsgedanke gefördert, denn für das Sähen, Gießen und Pflegen der Bienenweide sind auch die Beschäftigten der Caritaswerkstätte Schönberg verantwortlich. Unterstützt werden sie dabei durch ihren Werkstattleiter Markus Guggenmoser. Der gelernte Imker begleitet die Menschen mit Behinderung bei der Aktion. Der Dehner Gartencenter mit Marktleiter Herr Raithel fördert das Urban-Gardening-Projekt durch die zur Verfügungstellung von Saatgut, Gartengeräte und Planungsarbeit.

 

Sanitätshaus Pfänder Engagement Blumenwiese Bienenweide
Zum Vergrößern bitte klicken
Sanitätshaus Pfänder Engagement Blumenwiese Bienenweide

Integration


Sanitätshaus Pfänder Jobs Karriere Ausbildung
Download: Artikel in der Badischen Zeitung zu unseren Azubis. (PDF)

Jungen Menschen eine Chance für den Start in ihr Berufsleben zu geben ist uns sehr wichtig. Denn die Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen sind vielfältig und herausfordernd. Deshalb bilden wir regelmäßig Orthopädietechnik-Mechaniker und Kaufleute aus. 

Dabei spielt für uns die Herkunft unserer jungen Kolleginnen und Kollegen keine Rolle sondern ausschließlich ihr Engagement, das sie für ihre Arbeit und unsere Patienten mitbringen. Gleichzeitig freut es uns, wenn wir Menschen fördern können, die es auf dem Ausbildungsmarkt aufgrund ihrer Herkunft nicht so leicht haben. So haben wir einen Geflüchteten aus Afghanistan zum Orthopädietechnik-Mechaniker ausgebildet, der mit viel Energie, Zuverlässigkeit und Freundlichkeit ein festes Mitglied in unserem Team geworden ist. 

 

 

Auszeichnungen

Sanitätshaus Pfänder Soziales Engagement Goldener Bulli

Goldener Bulli


Der Preis für soziales Engagement im Handwerk wird von Volkswagen Nutzfahrzeuge gemeinsam mit drei großen Handwerksverlagen ausgelobt. Mit dieser bundesweit einzigartigen Aktion werden Handwerksbetriebe für ihr ehrenamtliches und gesellschaftliches Engagement gewürdigt.

Mit einem festlichen Event in der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin wurden wir für unser Engagement als einer der zehn herausragenden Handwerksbetriebe in Deutschland ausgezeichnet. 

Auch wenn wir nicht bis auf's Treppchen gekommen sind, freut uns die Auszeichnung ganz besonders. Mit dieser Auszeichnung und der damit verbundenen Öffentlichkeit können wir die Aufmerksamkeit auf die Lage der Menschen auf Dominica lenken. 

LEA - Leistung, Engagement, Anerkennung 2019


LEA steht für (Leistung, Engagement, Anerkennung. Der Preis für soziales Engagement wird jährlich von der Caritas, der Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft in Baden-Württemberg verliehen. Mit unserem Engagement für die Menschen in Dominika sind wir unter den 300 Teilnehmern als "Sozial Engagiert 2019" ausgezeichnet worden.

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung, noch dazu durch die hochkarätig besetzten Initiatoren. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen eines festlichen Empfangs im Neuen Schloss in Stuttgart vorgenommen. Für uns bot sich die Gelegenheit, mit ebenfalls engagierten Unternehmerinnen und Unternehmern ins Gespräch zu kommen.

Zum Vergrößern bitte klicken