Einlagen. Vorbeugen und heilen

Sanitätshaus Pfänder Schuhtechnik Einlagen

Jeder zweite Mensch hat Fußbeschwerden. Im Laufe des Lebens können diese durch Übergewicht, Veranlagung und Bewegungsmangel und vor allem durch falsches Schuhwerk zu ernsthaften Problemen führen. Aber nicht nur die Füße selbst, sondern die Knie, Becken und die gesamte Körperstatik werden durch die Fehlstellung der Füße beeinflusst.

Die Versorgung mit Einlagen bedeutet für uns daher immer, den gesamten Patienten zu betrachten. Bevor wir Einlagen anpassen, klären wir alle Fragen nach der individuellen Bewegung, nach dem Schuhwerk und nach möglichen weiteren Beschwerden. Natürlich erfolgt dies in enger Absprache mit dem Orthopäden. 

Weichschaumeinlagen


Eine besondere Flexibilität und Elastizität beim Abrollen des Fußes bieten die Weichschaumeinlagen. Die hochwertigen Polyethylenschäume in verschiedenen Härten passen wir der Fußsohle und dem Gang exakt an. Somit ist neben der Stabilität der Einlage auch gewährleistet, dass Druckstellen und daraus folgende Beschwerden vermieden werden.

Kork/Kunststoff-Leder-Einlagen


Kork ist seit jeher ein idealer Werkstoff für die Fertigung von Einlagen. Flexibilität und Festigkeit stehen beim Naturstoff Kork im idealen Verhältnis. Zudem ist Kork sehr leicht, so dass der Tragekomfort der Einlage verbessert wird. Therapeutisch hochwertig sind Korkeinlagen durch die Korrekturmöglichkeiten selbst bei stärksten Spreizfußentlastungen.

Bei modischen Schuhen oder leichten Lederschuhen eignet sich statt Kork ein besonders dünner und leichter Kunststoff als Basismaterial für die Einlage. So ist man auch Büro oder am Abend immer gut zu Fuß.

Sporteinlagen


Beim Sport werden nicht nur die Füße sondern alle Gelenke und Sehnen und auch die Wirbelsäule besonders beansprucht. Eine Fehlstellung des Fußes führt nicht selten zu großen Beschwerden beispielsweise der Knie oder des Rückens. Ob beim Hobbysportler oder im Leistungsbereich empfehlen wir, mit der richtigen Sporteinlage nicht zu warten, bis die Knie oder der Rücken schmerzen. Wir passen die Sporteinlagen individuell so an, dass sportbedingte Beschwerden oder Verletzungen erst gar nicht auftreten.

Elektronische Fußdruckmessung


Wenn wir Einlagen für unsere Kunden anpassen wollen wir es ganz genau wissen. Deshalb verwenden wir zur exakten Bestimmung der Fehlstellung des Fußes die elektronische Fußdruckmessung. Mit Hilfe eines computer-gestützten Systems wird der Druckverhältnisse sowohl beim statischen Stand als auch beim dynamischen gehen exakt ermittelt. Dabei wird sowohl der Druckwert des Fußes als auch der Schwerpunktverlauf des Körpers vermessen. Anhand des Druckbilds, dass das Messgerät abgibt können die Einlagen präzise abgestimmt und angepasst werden.