Schiebehilfen- und Treppensteiger. Mehr Barrierefreiheit.

Wenn es aus eigener Kraft nicht weitergeht, bieten Schiebehilfen und Treppensteiger praktische Lösungen. Ob als zusätzlicher Elektroantrieb an den Radnaben des Rollstuhls oder als Hilfe zur Überwindung von Treppenstufen ermöglichen es die Hilfen, den Alltag barrierefreier zu gestalten.

Schiebehilfen


elektrische Zusatzantriebe ersetzen bzw. unterstützen die Muskelkraft beim Antrieb des Rollstuhls. So ist auch bei schwierigem Untergrund oder Steigungen und Gefälle ein Vorwärtskommen aber auch - ganz wichtig - ein sicheres Bremsen gewährleistet. Die Antriebe werden als Nachrüstbauteile am Rollstuhl angebracht. Neben der umfassenden Beratung bei der Wahl der passenden Schiebehilfe bieten wir die komplette Nachrüstung sowie den regelmäßigen Service.

Sanitätshaus Pfänder Rehatechnik Treppenlift

Treppenlift


Leider können enge Treppenaufgänge und steile Treppen im Alter und für körperlich beeinträchtigte Menschen zu großen Hindernissen werden. Damit kein unbehagliches Gefühl beim Treppensteigen aufkommt (oder sogar einen Sturz von der Treppe befürchtet werden muss) und Treppen auch mit einem Rollstuhl überwunden werden kann, sind Treppenlifte die optimale Lösung. Ein Treppenlift (auch: Treppenschrägaufzug) ist ein Personen-Transportmittel, das Treppen anhand eines Schienensystems überwindet. Mit Hilfe eines Antriebs und einer manuellen Steuerung wird die Sitzeinheit des Treppenlifts in höher gelegene Etagen bewegt. Die maximal vorgeschriebene Geschwindigkeit eines Treppenlifts beträgt 0,15m/s. Treppenlifte können sowohl auf geraden als auch auf kurvigen Treppen sowie im Innen- und Außenbereich montiert werden.

Sanitätshaus Pfänder Rehatechnik Treppensteiger

Treppensteiger


Treppen sind für einen Rollstuhlfahrer unüberwindbare Barrieren. Und auch wenn eine Begleitperson hilft, bedeutet das Treppensteigen eine enorme Kraftanstrengung. Für Rollstühle lassen sich deshalb elektrisch betriebene Treppensteiger nachrüsten. An einer Halterung am Rollstuhl lässt sich die Hilfe einfach montieren. Der Treppensteiger überwindet dabei problemlos alle Treppenarten, egal ob die Stufen eng, gewunden und steil sind, oder ob sie aus Stein oder Holz sind.