Unterschenkelprothesen. Entlastung für mehr Mobilität.

Sanitätshaus Pfänder Prothetik Unterschenkelprothesen

Ganz besondere Anforderungen an die Gang- und Körperstatik stellt die Amputation unterhalb des Knies an die Unterschenkelprothese. Durch den Erhalt des Knies ist die Beweglichkeit und das Gangbild zwar natürlicher, im Unterschied zum Oberschenkel verfügt der Unterschenkel aber über relativ wenig Muskel- und Gewebemasse, sodass bei der Anfertigung des Schafts ganz besonders auf die Vermeidung von Druck- und Wundstellen und einen bequemen Halt geachtet werden muss.  

Mit modernsten Messmethoden und der langen Erfahrung unserer Orthopädietechniker-Meister passen wir den Prothesenschaft möglichst exakt an den Körper an und ermöglichen so die größtmögliche Beweglichkeit im Alltag. Überdies verwenden wir nur hochwertige Komponenten und Werkstoffe. 

Vakuumschaftsysteme


 

Bei den Vakuumschaftsystemen ermöglicht die aktive Steuerung des Vakuums im Prothesenschaft eine verbesserte Anpassung an den Stumpf. Somit wird der Tragekomfort und die Gangsicherheit erhöht. Durch ein kontrolliertes Stumpfvolumen sowie die Förderung der Durchblutung beugt die Technologie zudem druckbedingten Beschwerden und Schädigungen des sensiblen Gewebes vor. Wir versorgen mit folgenden Vakuum-Systemen:

  • Seal In
  • Ottobock Aerolink
  • Limblogic