Knieorthesen. Sichere Heilung und volle Beweglichkeit

Sanitätshaus Pfänder Knieorthese

Bei Verletzungen nach Unfällen oder operativen Eingriffen dient die Knieorthese der Stabilisierung des Kniegelenks. Durch die immer häufiger auftretenden Beschwerden im Knie werden Knieorthesen inzwischen sehr oft eingesetzt. Ob bei Sportverletzungen beim Skifahren oder Fußball oder der Rehabilitation nach Miniskus-oder Kreuzband-Operationen gibt die Knieorthese dem betroffene Kniegelenk Halt und bietet trotzdem ein größtmögliches Maß an Bewegungsfreiheit. Somit ist das Knie, nicht aber der Betroffene in seiner Bewegung eingeschränkt.

Alle Knieorthesen werden bei uns nach eingehender Beratung individuell angepasst.

Softorthese


Um einen größeren Tragekomfort und eine hohe Alltagstauglichkeit zu gewährleisten sind Softorthesen sehr geeignet. Die Knie-Softorthese unterstützt vor allem bei Kreuzbandrissen den komplexen Apparat von Bändern im Knie und trägt so zur optimalen Rehabilitation bei. Mit dem hautfreundlichen Obermaterial und Polsterungen bietet die Softorthese überdies einen hohen Tragekomfort.

Knieruhigstellungsschiene


Zur Behandlung von Kniebandverletzungen oder nach Einsetzen eines künstlichen Kniegelenks wird das Knie vollständig ruhig gestellt. Aber auch bei Zerrungen oder rheumatischen Beschwerden kann die Imobilisierung des Knies zu einem schnellen Heilungserfolg beitragen. Und als Alternative zum herkömmlichen Gipsverband bietet die Knieruhigstellungsschiene einen hohen Tragekomfort.

K-Com


Mit hochstabilen Werkstoffen wie Karbonfasern und Titangelenken ist die K-Com Knieorthese ideal für aktive Sportler geeignet. Sie dient der Vermeidung von Knieverletzungen insbesondere bei Risikosportarten ist aber auch die hochgradig belastbare Orthese bei der Rehabilitation von Kreuzband-Operationen oder Arthrosen. Wir fertigen die K-Com Knieorthese individuell und passgenau.